Skip to main content

Autor: admin2

Produktvorstellung – Versicherung für fahrbare Maschinen

Tarif der Alte Leipziger Versicherung
Mit dem „VEMA-Deckungskonzept“ (Sondervereinbarung mit Leistungserweiterungen)
Version: ABMG 2008, Tarifstand 04.2016

Für (fahrbare) Maschinen nutzen wir sehr oft die Alte Leipziger als Versicherer. Das hat handfeste Gründe. Zum einen sind die Konditionen (Preis und vor allem auch die Leistungen!) regelmäßig extrem gut, insbesondere, da wir die VEMA-Sondervereinbarungen an unsere Kunden weitergeben können und andererseits haben wir einen tollen Ansprechpartner, der unkompliziert und schnell hilft, ein gutes Angebot zu erstellen. Oft ist es schwierig, die richtige Versicherungssumme zu ermitteln (Wissen Sie denn genau, wie hoch der genaue Listenpreis im Herstellungsjahr zuzüglich der Bezugskosten und dem Zubehör war? 😉 Andererseits ist es manchmal nicht so einfach, weil eine Maschine vielleicht nicht mehr ganz so neu, aber dennoch noch sehr gut „in Schuss“ ist. Da fällt man manchmal schnell durchs Raster. Gut, wenn man kurze Entscheidungswege hat!

Im direkten Vergleich haben die Mitbewerberangebote, z.B. von Mannheimer, VHV, Gothaer, Allianz-ESA oder auch die SV-Sparkassenversicherung oft das Nachsehen. Denn wie immer sind wir für unsere Kunden die „Rosinenpickerei“, die das bestmögliche Angebot für Ihre Maschine am Markt suchen!

Für welche Zielgruppen ist das Produkt geeignet?

Dieses Produkt richtet sich an Eigentümer von fahrbaren Maschinen und Geräten in verschiedenen Bereichen, darunter Baumaschinen, Baugeräte, Gabelstapler, Geräte im Garten- und Landschaftsbau, Hebezeuge, Krane, Kommunaltechnik sowie im Straßen- und Wegebau.

Was sind die Highlights des speziellen VEMA-Deckungskonzepts?

  • Unterversicherungsverzicht: Eine wichtige Absicherung, um im Schadensfall nicht unterversichert zu sein. Oft ist das in bestehenden Verträgen problematisch, da nicht selten die Versicherungssummen nicht korrekt sind, oder z.B. Zubehör vergessen wurde anzugeben.
  • Verzicht auf Leistungskürzung bei grober Fahrlässigkeit: Für Schäden bis zu 50.000 Euro entfällt eine Leistungskürzung.
  • Vorsorgeversicherung: Bis zu 30 % der Versicherungssumme für eine umfassende Vorsorge. (das heißt, wenn Sie z.B. eine neue Schaufel für Ihren Bagger anschaffen. Ist diese zunächst automatisch mitversichert)
  • Sofortiger Reparaturbeginn: Schnelle Reparatur bei Schäden bis zu 10.000 Euro
  • Ersatzleistung im Totalschadenfall: Bis zu 1 Jahr zum Neuwert, danach gestaffelt nach dem Alter der Maschine.
  • Zusätzliche Leistungen bei Schäden: Unter anderem Aufräumungs-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten von Erdreich sowie Bewegungs- und Luftfrachtkosten.
  • Spezielle Deckung für besondere Schadensfälle: Wie Schäden durch innere Unruhen oder Terrorakte.
  • Mietkosten für Ersatzgeräte Schließlich ist jede Stunde Maschinenausfall auch Umsatz- und Gewinnausfall für Ihren Betrieb!
  • GAP-Deckung Enorm wichtig bei Leasing oder Finanzierung! Er ersetzt die Differenz zwischen dem Zeitwert und dem Betrag, den die Bank haben möchte (ist gerade anfänglich oft erheblich!) Dieser Baustein ist hier im Tarif immer schon inklusive (kostet sonst meist zusätzlich).
  • Erweiterung der Deckung: Bei Tunnelarbeiten oder Arbeiten unter Tage sowie bei Schäden durch Versaufen/Verschlammen.

Versicherungsort:

Ihre mobile Maschine ist versichert in Deutschland und in den daran angrenzenden westeuropäischen Staaten Dänemark, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Schweiz und Österreich; ferner Liechtenstein und Monaco.

Tarifmerkmale:

  • Gesamtversicherungssumme: Bis zu 5 Mio. Euro.
  • Mindestprämie: 250 Euro netto je Vertrag.
  • Selbstbehalt: Generell 500 Euro oder mehr möglich für Prämieneinsparungen
  • Dauernachlass: bis zu 10 %.

Annahmerichtlinien:

Es gibt spezifische Richtlinien für Risiken und unerwünschte Szenarien, die berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören z.B. hohes Gerätealter (bis zehn Jahre ist i.d.R. kein Problem), Einsatzorte, Vorschadensituation und Gesamtversicherungssummen. Nicht gewünscht sind rein private Maschinen (hier ist die Schadenwahrscheinlichkeit sehr viel höher, da oft Laien die Gerätebediener sind.)

Zusammenfassung:

Dieser Tarif bietet nach unserem Dafürhalten ein tolles Leistungspaket zum attraktiven Preis! Besonders gut passt er bei neuwertigen und hochwertigen Maschinen, die gewerblich genutzt werden. Auch die Vermietung ist hier übrigens mitversicherbar!

Ob dieser Tarif zu Ihnen passt, recherchieren wir gerne für Sie!

Betriebshaftpflicht für Dachdecker – Warum sie unerlässlich ist

Auf Baustellen, auf denen Dachdecker tätig sind, ist eine umfassende Absicherung gegen Schadenersatzforderungen von höchster Bedeutung. Dachdecker arbeiten in der Regel eng mit anderen Handwerkern und Gewerken zusammen. Dabei werden Dächer geöffnet, Kräne eingesetzt oder auch mit offenem Feuer hantiert. Dadurch entsteht ein erhöhtes Risiko, Schäden zu verursachen. Genau hier kommt die Betriebshaftpflicht für Dachdecker ins Spiel.

Weiterlesen

Die richtige Versicherung für selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen sind in der Bau- und Gartenbaubranche unverzichtbar. Doch wie kann man sicherstellen, dass sie ausreichend abgesichert sind, falls es zu einem Unfall kommt? In diesem Beitrag werden die Unterschiede zwischen Haftpflicht- und Maschinen-/Kaskoversicherungen erläutert. Zudem werden Beispiele für den Einsatz von Haftpflichtschutz in verschiedenen Maschinentypen und -arten in der Bauwirtschaft und im GaLaBau gegeben, um die Geschwindigkeit und den Einsatzort des Schutzes besser zu verdeutlichen.

Weiterlesen

Die Bedeutung der genauen Prüfung der Versicherungssumme für gewerbliche Gebäude am Beispiel von einem Hallenkomplex eines Garten- und Landschaftsbaubetriebes

Gewerbliche Gebäude wie Hallen, Nebengebäude, Büros und Überdachungen sind wesentliche Bestandteile vieler Unternehmen. Da Immobilien oft von hohem Wert sind, müssen diese adäquat geschützt werden. Eine Versicherung für gewerbliche Gebäude ist unentbehrlich, um finanzielle Risiken im Falle von Schäden oder Verlusten zu minimieren. Aber wie findet man die geeignete Versicherungssumme? In diesem Blogbeitrag erläutern wir die Wichtigkeit der genauen Überprüfung der Versicherungssumme anhand eines Beispiels. Dabei haben wir einen Gebäudekomplex für einen Gartenbaubetrieb begutachtet, bewertet, ausgeschrieben und versichert.

Weiterlesen

Neue Versicherungspflicht für selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Bislang galt bei der Versicherungspflicht für selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer Geschwindigkeit bis zu 20 km/h das diese pauschal in der Betriebshaftpflichtversicherung versichert waren. Eine EU Vorgabe führt nun zu Änderungen in der deutschen Rechtslage und die bisherigen Verträge sind nicht mehr ausreichend.

Weiterlesen

Preissteigerungen bei Kfz-Flottenversicherungen – Was Handwerker und Bauunternehmer wissen sollten

Momentan hört man immer öfter, dass einige Preissteigerungen bei Kfz-Flottenversicherungen gibt. Besonders betroffen sind Bauunternehmen und Handwerksbetriebe mit einer ganzen Flotte von Firmenwagen. In diesem Artikel möchten wir erläutern, warum die Preise steigen und wie wir Ihnen helfen können, Geld zu sparen, ohne Abstriche bei Qualität und Service zu machen.

Warum werden die Versicherungen teurer?

Die Kosten bei Autounfällen sind deutlich gestiegen. Zum einen verlangen Werkstätten, Karosseriebetriebe und Lackierereien höhere Stundensätze als noch vor Kurzem, und zugleich sind die Preise für Ersatzteile und Materialien gestiegen. Die Inflation treibt die Preise eben überall in die Höhe. Auch die Kosten für medizinische Behandlungen und Entschädigungszahlungen dürfen nicht vergessen werden.

Ein weiterer Grund sind technologische Entwicklungen. Moderne Autos sind voll mit teurer Elektronik. Reparaturen werden dadurch selbstverständlich teurer. Darüber hinaus gibt es mehr Autodiebstähle und auch Cyberkriminalität im Zusammenhang mit Autos, was sich alles auf die Versicherungspreise auswirkt.

In der Branche wird mit Preiserhöhungen von 18 % und mehr zum 01.01.2024 gerechnet. Es ist anzunehmen, dass neben den großen Playern wie Allianz, DEVK, Ergo, HDI, Provinzial, Sparkassenversicherung, ÖSA, Provinzial, RuV / R&V, VHV und Zurich alle Anbieter mehr oder weniger stark betroffen sein werden.

Die Herausforderung für Bauunternehmen und Handwerksbetriebe

Gerade Bauunternehmen und Handwerksbetriebe sind von den steigenden Versicherungskosten erheblich betroffen, da sie oft eine große Anzahl von Firmenfahrzeugen besitzen. Diese Fahrzeuge sind täglich auf Baustellen im Einsatz, werden von wechselnden Fahrern geführt und stehen oft unter Termindruck. Dadurch sind sie einem erhöhten Risiko für Unfälle und Schäden ausgesetzt.

Steigende Versicherungsprämien erhöhen jedoch die Betriebskosten und senken somit den Gewinn.

Wie können wir hier als unabhängiger Versicherungsmakler helfen?

Unsere Aufgabe ist es, die besten Angebote für Ihr Unternehmen zu finden. Ab sechs Firmenfahrzeugen ergeben sich häufig zusätzliche Möglichkeiten, Vergünstigungen zu realisieren.

Beispielsweise bieten Versicherer vergünstigte Tarife für neu hinzukommende Fahrzeuge in niedrigen Schadenfreiheitsklassen an. Einige Anbieter haben pauschale Preisangebote pro Fahrzeug – beides ist bei Neugründungen von Unternehmen oder einem wachsenden Fuhrpark vorteilhaft. (In der Solarbranche haben wir in letzter Zeit immer wieder ähnliche Situationen beobachtet.) Möglicherweise ist es für Sie vorteilhaft, je nach Fuhrpark, zu einem Anbieter zu wechseln, der Sie mit einem Sonderrabatt belohnt, wenn Sie in den letzten Jahren wenig oder gar keine Schäden hatten.

Wir recherchieren für Sie die besten Angebote und achten darauf, dass Sie nicht nur einen günstigen Preis, sondern auch die Qualität und den Service erhalten, den Sie vor und auch beim Schadensfall benötigen.

Wir kümmern uns um Ihre Versicherungsangelegenheiten von Beginn des Vertrags über Änderungen und Anpassungen bis hin zum Schadenfall.

Fazit: Qualität und Einsparungen in Einklang bringen

Die steigenden Kosten für Kfz-Flottenversicherungen stellen zweifellos eine Herausforderung für Bauunternehmen und Handwerksbetriebe dar.

Wir unterstützen Sie gerne dabei, das richtige Verhältnis zwischen Preis und Qualität zu finden.

Senden Sie uns dafür gerne die beiliegende Tabelle ausgefüllt an unsere Serviceadresse [email protected]!

Entfernung von rufschädigender oder gefälschter Bewertungen auf Google & Co.

Im heutigen digitalen Zeitalter sind Kundenbewertungen und -meinungen auf Plattformen wie Google, Provenexpert, Yelp, ebay, Facebook und anderen Bewertungsportalen von entscheidender Bedeutung für Handwerker, Bauunternehmer und alle anderen Unternehmen. Doch was passiert, wenn Ihr Unternehmen Ziel von rufschädigender oder gefälschter Bewertungen wird?

Weiterlesen

Mitarbeiterbindung in schwierigen Zeiten

In schwierigen Zeiten ist es existenziell für Unternehmen, die Mitarbeiterbindung in den Fokus zu nehmen. Denn nur zufriedene Mitarbeiter bleiben dem Unternehmen treu. Die Betriebliche Altersvorsorge, ein Gesundheitsmanagement und Wertschätzung können dazu beitragen, die Motivation und emotionale Bindung der Beschäftigten zu stärken.

Weiterlesen

Tiefbauarbeiten ohne Versicherungsschutz

Tiefbauarbeiten ohne Versicherungsschutz, das kann teuer werden und immer wieder erleben wir genau solche Situationen bei Bauunternehmen. Vor kurzem kam ein Neukunde auf uns zu. Er hatte für seine Firma neben seinem recht alten nun noch einen weiteren Minibagger erworben und wollte diesen jetzt gut versichert wissen.

Weiterlesen

Kautionsversicherung für Handwerker und Bauunternehmen

Bevor Aufträge vergeben werden, verlangen Auftraggeber häufig spezielle Sicherheiten. Hierzu zählen diverse Bürgschaften wie beispielsweise die Vertragserfüllungsbürgschaft oder die Gewährleistungsbürgschaft. Verständlich, denn vor allem im Baugewerbe umfassen einzelne Gewerke schnell mehrere Zehntausend Euro.

Weiterlesen

Warentransportversicherung für Handwerker und Bauunternehmen – zuverlässiger Versicherungsschutz für den Güter- und Warentransport

Jede Güter- und Warensendung birgt das Risiko von Beschädigung oder Verlust. Doch wird wertvolles Warenkapital zerstört oder geht verloren, so minimiert dies auch das Eigenkapital. Und je nach Schadensumfang entstehen finanzielle Belastungen, die so manch ein Unternehmen in Schieflage bringen können.

Weiterlesen

Maschinenbruchversicherung für stationäre Maschinen – perfekte Absicherung für hochwertiges Anlagevermögen

Stationäre Maschinen stellen wichtige Vermögenswerte dar und sollten entsprechend auch optimal versichert sein. Produktionsausfälle aufgrund defekter Anlagen schmälern nicht nur das Betriebsergebnis, sondern bringen das eine oder andere Unternehmen in eine ganz erhebliche Schieflage. Und da Maschinen meist extrem teuer sind und ein Ersatz nicht immer gleich erhältlich, ist eine entsprechende Absicherung für den Ernstfall stets angeraten.

Weiterlesen

  • 1
  • 2