Skip to main content

Tiefbauarbeiten ohne Versicherungsschutz

6 Apr, 2023

Tiefbauarbeiten ohne Versicherungsschutz, das kann teuer werden und immer wieder erleben wir genau solche Situationen bei Bauunternehmen. Vor kurzem kam ein Neukunde auf uns zu. Er hatte für seine Firma neben seinem recht alten nun noch einen weiteren Minibagger erworben und wollte diesen jetzt gut versichert wissen.

Wir haben relativ schnell eine gute und preiswerte Lösung für ihn gefunden. Da er auch gelegentlich den neuen Minibagger vermieten wollte, haben wir unsere Kontakte zu unserem lang bewährten Partner „Alte Leipziger Versicherung“ genutzt und konnten für ihn vereinbaren, dass das Vermietungsrisiko zu einem wirklich sehr geringen Zuschlag in der Bagger / Minibagger-Versicherung mitversichert werden konnte. 

So weit so gut – Kunde glücklich, wir glücklich, allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass es regelmäßig sinnvoll ist, auch bestehende Verträge einmal unter die Lupe zu nehmen. Oft werden Versicherungen abgeschlossen und nie wieder angeschaut – außer im Schadenfall, wenn es aber keine Möglichkeit mehr gibt, etwas anzupassen. 

Eigentlich ist es ja logisch, dass regelmäßige Prüfungen von Verträgen auf Bedarf und auch bezüglich der Konditionen sehr sinnvoll sind, aber das Thema wird eben gerne auf die lange Bank geschoben. 

Diese Prüfung haben wir nun auch hier angeboten. Der Kunde schickte uns alle Policen und zusätzlich bekamen wir noch wichtige Infos zum aktuellen Bedarf mittels einfacher Fragebögen und den Gesprächen mit dem Kunden. 

Das wirklich spannende war, dass in der bestehenden Betriebshaftpflicht, die seit Jahren bestand, alles mögliche versichert war, nur keine Tiefbauarbeiten. Eigentlich der Wahnsinn… Zum Glück ist nie etwas in diese Richtung geschehen! 

Wie konnte so ein grober Fehler eigentlich passieren? Ganz einfach: ganz am Anfang hatte sich der Unternehmer damals als Hausmeisterservice selbständig gemacht und damals hat auch alles gepaßt. 

Die Police wurde aber leider nie geprüft und auf die aktuelle Sitation zugeschnitten. Auch die jährlichen Schreiben wurden ohne weitere Beachtung einfach fein säuberlich abgeheftet. 

Wie man hier schön sieht, ist eine regelmäßige Prüfung der Versicherungs- und Finanzsituation -erst Recht bei gewerblichen Tätigkeiten– absolut sinnvoll!

Mario Glaesser
Mario Gläßer

Beratung gewünscht?

Dann gleich einen Termin vereinbaren.